Startseite
News
Fachbegriffe
Fachinfo
Medien
Suche / Biete
Jobbörse
Impressum
Anzeigen
..

Agrar-News
.
Wir säen Information - Sie ernten Wissen

BMVEL-Spezial „Ökologischer Landbau“ auf der Agritechnica

Eingegeben am 15.11.2005.

14. November 2005: Die Messepräsentation BMVEL-Spezial „Ökologischer Landbau“ auf der Agritechnica war ein voller Erfolg.

Konventionell und ökologisch wirtschaftende Landwirte diskutierten in konstruktiver Atmosphäre Impulse für eine moderne Landwirtschaft. Das ganztägige Veranstaltungsprogramm zum ökologischen Landbau wurde von den Besuchern sehr gut angenommen.

Als Publikumsmagnet wirkten die Anpflanzungen von Mischkulturen auf dem Stand. Aber auch die innovativen technischen Exponate waren Ausgangspunkt intensiver Beratungsgespräche über zukunftsweisende Lösungen zum intelligenten Energiemanagement auf Betrieben. Hier einige Resümees des Organisations- und Fachberaterteams auf dem Stand:

„Die meisten Anfragen kommen von konventionellen Landwirten, die auf der Suche nach alternativen Energiesystemen sind. Dabei stehen neben dem Interesse an zukünftigen technischen Entwicklungen die Eigenbedarfdeckung an Kraftstoffen und wirtschaftliche Aspekte im Vordergrund,“ so der Mischfruchtexperte Markus Pscheidl (Kramerbräu Naturlandhof, Pfaffenhofen).

Walter Kress (Landtechnikexperte, Hardthausen) hebt hervor, dass „mit der Präsentation BMVEL-Spezial „Ökologischer Landbau“ der Dialog über den Technikeinsatz in der ökologischen Landwirtschaft eine ganz neue Qualität bekommen hat“. Das zeigten insbesondere Anfragen zur Mischkulturtechnik von Händlern, Technikern und Herstellern. „Wir haben wichtige Impulse für Ökonomie und Ökologie gesetzt, das betrifft die gesamte Landwirtschaft ebenso wie die Landtechnik-Industrie“, so Kress.

Bio-Berater und Landwirt Gustav Alvermann (Trenthorst) betont das breite Spektrum des Interesses: „Von Lösungsansätzen für den viehlosen Betrieb bis zum kompletten Stallbauantrag war alles gefragt. Großes Interesse bestand auch bei den zahlreichen ausländischen Fachbesuchern des Stands: Landwirte und Vertreter der Landtechnik-Industrie aus den neuen EU-Ländern und auch aus dem asiatischen Raum informierten sich über standortbezogene Ansätze und Erfahrungen zum Energiemanagement auf Öko-Betrieben.“

Dr. Anita Idel (Berlin) hebt für die Organisatoren des Messeauftritts BMVEL-Spezial „Ökologischer Landbau“ hervor: „Wir machen Perspektiven sichtbar, und dazu haben neben dem hohen fachlichen Niveau der Präsentation die offen gestaltete Standarchitektur und die grafischen Elemente entscheidend beigetragen.“

Das BMVEL-Spezial „Ökologischer Landbau“ ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau, initiiert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.

Informationen: Eine komplette Tagesberichterstattung vom Messestand und weitere Informationen finden Sie auf www.oekolandbau.de im Bereich für Erzeuger.

Kontakt: Dr. Thomas Wardenbach – Pressebüro für Geowissenschaften & Agrarwirtschaft, Köln
E-Mail: th.wardenbach@netcologne.de, Tel.: 0221-44 85 30; Mobiltelefon: 0179-851 91 68
Postanschrift: D-50937 Köln, Sülzgürtel 26, www.thomas-wardenbach.de

Weiteres unter: http://www.oekolandbau.de

Zur News-Übersicht

Copyright : 2002-2016  -  Diese Seite wurde im Auftrag des Projektverbunds InfoFARM und InfoSCHUL erstellt.
Gesamtprojektleiter BS Neumarkt W. Janka